LUNCH MEETING
VADUZ
THURSDAY, 18 APRIL 2024 | 12:00 - 14:00

Mehrwert der Tokenisierung beim Kuratieren und Verwalten von realen Sammelwerten

REFERENTEN

Marcel Fleisch, CPO; VP Bank AG
Dominik Kara, Head DLT-Business-Engineering; VP Bank AG www.vpbank.com

TITEL und THEMA

MEHRWERT DER TOKENISIERUNG BEIM KURATIEREN UND VERWALTEN VON REALEN SAMMELWERTEN
(KUNSTWERKE, MUSIKINSTRUMENTE, UHREN, EDELSTEINE)

Regulatorik, konkrete Lösungen und interessante Anwendungsgebiete

  • Kuratieren des Portfolios von Sammelwerten als bankable Asset
  • Einsatz von Sammelwerten zur Vermögenserhaltung & als emotionale Vermögensklasse in einem diversifizierten Portfolio
  • Einsatz von Lösungen für Teileigentum um eine faire und nachhaltige Nachlassplanung zu ermöglichen
  • Nutzung von Sammelwerten für philanthropische Lösungen

REFERENTEN CV

MARCEL FLEISCH ist Chief Product Officer der VP Bank Gruppe. In dieser Rolle ist er verantwortlich für die Weiterentwicklung der Value Proposition mit Schwerpunkt auf Produktentwicklung & Lifecycle-Management, Pricing und Monetarisierung. Zudem ist er verantwortlich für die Entwicklung der Digital Asset Solutions Einheit. Er hat mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Managementpositionen im internationalen privaten und institutionellen Bankwesen. Marcel hält Abschlüsse in der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie Politikwissenschaft und war/ist Speaker auf diversen Konferenzen und Panels.

Seit 2020 gründete und entwickelt er innovative Lösungen im Bereich der Digitalisierung wertvoller physischer Sammelobjekte auf Basis der Blockchain-Technologie. Durch die Umwandlung dieser Objekte in digitale Vermögenswerte werden bestehende und neue Kundenbedürfnisse bedient. Mit Einsatz von neuen Visualisierungselementen (VR/AR) werden zudem interessante und emotionale Kundenerlebnisse geschaffen. Der gesamte Prozess ist dabei voll integriert in die bestehende Value Chain einer traditionellen Bank.
Marcel ist auch Mitbegründer eines Innovationsunternehmen sowie Co-Geschäftsführer einer Einkaufsgesellschaft für Finanzinformationssysteme für Banken.

DOMINIK KARA ist Head des DLT-Business-Engineering bei der VP Bank Gruppe. Er ist verantwortlich für Initiativen und Kundenprojekte im Bereich der digitalen Vermögenswerte, einschliesslich Aktivitäten der first-line-of-defense (KYC, AML und Due Diligence). Er verfügt über besondere Expertise bezüglich Blockchain-Gesetzen, privaten und institutionellen Kunden sowie Krypto-Assets. Dominik war/ist als Redner auf verschiedenen Fintech-Konferenzen und anderen Veranstaltungen engagiert.
Zuvor hatte Dominik verschiedene Rollen als Compliance-Officer und Risikomanager für Vermögenswerte bei mehreren Finanzinstitutionen inne. Dabei hat er stets einen Schwerpunkt auf neue Technologien und Innovation gelegt. In den letzten drei Jahren hat Dominik die Initiative für digitale Vermögenswerte der VP Bank als Teilprojektleiter für Compliance und Regulierung vorangetrieben. In dieser Funktion ist er zu einem Experten für das neue Blockchain-Gesetz Liechtensteins und Europas geworden sowie für die Integration der einzigartigen regulatorischen Anforderungen für digitale Vermögenswerte in die traditionelle Bankenwelt.
Neben seiner Arbeit ist Dominik bekannt für sein technisches Know-how. Er ist seit 2013 im Krypto-Bereich aktiv.

 

STEP OFFICE Zug
Corinne Graf
Events/Admin

 

 

Date
THURSDAY, 18 APRIL 2024 | 12:00 - 14:00

Venue
HOTEL KOMMOD
Industriering 14
9491 Ruggell
Liechtenstein
link to venue

Registration by
WEDNESDAY, 17 APRIL 2024

CPD
1 Stunde zugunsten CPD obligation

Fee


Ablauf
11.45 – 12.00 Uhr / Registration
12.00 – 13.00 Uhr / Referat und Fragen
13.00 – 14.00 Uhr / Lunch und Networking

Parkplätze
Parkplätze beim Hotel Kommod. Ruggell vorhanden
www.kommod.li

Annulation
Gebuchte Plätze können bis 24 Stunden vor dem Anlass annulliert werden. Nur fristgerechte Annullationen werden zurückerstattet. Es ist immer möglich eine Ersatzperson zu schicken.

MORE STEP EVENTS

[6] RESULTS
  |  
RESET FILTER